Seit dem 1. September 1993 gibt es das Montessori - Kinderhaus Elsässer Platz.

Maria Montessori

Montessori - Pädagogik ist in unserem Haus die Basis des Zusammenlebens von Kindern und Erwachsenen. Kinder in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu begleiten ist Grundanliegen unserer Arbeit. Montessoris Ausspruch "Hilf mir es selbst zu tun" gilt für das 6 Monate alte Kleinkind genau wie für das 10-jährige Schulkind.
Das Montessori - Kinderhaus ist anerkannte Hospitationsstätte für Montessori - Diplomkurse.

Gruppen   

Das Montessori - Kinderhaus Elsässer Platz  umfasst sechs Kindergemeinschaftsgruppen mit je 17 Kindern zwischen einem Jahr bis zu 6 Jahren und eine Hortgruppe mit 20 Kindern zwischen 6 und 10 Jahren.

Viele KInder verbringen die gesamte Kindheit im Kinderhaus. Es entsteht eine dauerhafte Kindergemeinschaft mit Freundschaften und vielen gemeinsamen Erlebnissen. Kommen die Kinder in die Schule, bleiben sie weiterhin ein Teil des Hauses. Nach der Schule werden sie pädagogisch betreut.

Räume

Das Kinderhaus - Elsässer Platz ist kind- und behindertengerecht gestaltet.
Jede Gruppe nutzt einen Gruppenraum mit kindgerechter Küchenzeile,
Bad und Toilette, einen Schlafraum sowie Garderobe und Flur.

Für alle Gruppen stehen folgende Räume zur Verfügung:
Töpferei, Holzwerkstatt, freie Werkstatt, großer Saal, Bewegungsraum, Innenhof, Garten.

Projekte

Kinderhaus Wiesbaden e.V. bietet am Nachmittag im Montessori - Kinderhaus Elsässer Platz überwiegend kostenfreie Projekte an im Bereich Sport, Theater, Kunst, Kultur und Handwerk.

Essen

Im Montessori - Kinderhaus Elsässer Platz wird jeden Tag selbst gekocht. Das Essen besteht aus einer Vollverpflegung - Frühstück, Mittagessen, Nachmittagsessen - nach modernen Erkenntnissen einer gesunden Ernährung.